www.zls.de

Beratung vor Ort:
  • ZLS führt auf Kundenwunsch eine Beratung vor Ort durch. Diese umfasst neben einer Ortsbegehung auch eine Präsentation des Systems ZLS-UNICAR. Zusammen wird festgelegt, welche Komponenten zum Einsatz kommen sollen.
  • Vorhandene EDV wird auf weitere Verwendungsmöglichkeit überprüft
Was kann der Kunde vorbereiten?
  • Der Kunde kann einen eigenen Server beistellen. Dieser muss den ZLS-Vorgaben entsprechen und wird von ZLS vor Installation in Kelkheim vorbereitet und getestet (siehe auch Hardware-Guide)
  • Bei Filiallösungen kann die DSL-Verbindung inkl. Routern durch eine Ortsansässige Firma geliefert und installiert werden (Herstellervorgaben sollten berücksichtigt werden).
  • Die Netzverkabelung muss mindestens CAT5-Version aufweisen.
  • Wir empfehlen, einen "Administrator", d.h. einen Verantwortlichen für EDV-Belange zu benennen.
Angebot
  • Angebote erfolgen in schriftlicher Form per Brief, Fax oder E-mail
  • Bei Neukunden unterteilt sich das Angebot in: Hardware, Software, Schulung, Installation sowie monatliche Kosten für Support-Vertrag
Angebotsfrist
  • Angebote haben eine Laufzeit von 30 Tagen und bedürfen danach der Preis- und technischen Prüfung.
  • Nach Auftragerteilung durch den Kunden erhält dieser innerhalb einer Woche eine Auftragsbestätigung
Kauf/Leasing
  • ZLS bietet Systeme über Kauf oder Leasing an
  • Normale Leasinglaufzeiten sind 36 oder 48 Monate (mit oder ohne Anzahlung).
  • Bei Leasing erfolgt Lieferung nur nach vorliegendem Kaufauftrag seitens der Leasing-Gesellschaft.
© 2019 www.zls.de  Impressum